Stadtbetrieb-Frechen

BEACHTEN Sie bitte auch unsere aktuellen Stellenausschreibungen "Straßen und Spielplätze" und "Vertriebsmitarbeiter/in im Außendienst" sowie "(Berufs-) Kraftfahrer/in" in der Rubrik "Wir über uns".

Stadtbetrieb-Frechen Individuell Zum individuellen Abfallkalender
Wir über uns

(Berufs-) Kraftfahrer Ausschreibung "Straßen und Spieplätze" Ausschreibung "Vertriebsmitarbeiter/in im Außendienst" Erfolgreiches Zertifzierungsverfahren 2015 Wir über uns

(Berufs-) Kraftfahrer

Die Stadtbetrieb Frechen GmbH ist sowohl ein kommunaler als auch gewerblicher Dienstleister. Die Aufgaben beschränken sich nicht auf die Abfallentsorgung, die Sammlung und den Transport von Wertstoffen. Primär gehören Aufgaben in der Unterhaltung von Abwasseranlagen, der Stadtreinigung, der Straßenunterhaltung, der Straßenbeleuchtung, des Winterdienstes, der Grünflächenunterhaltung, des Friedhofswesens sowie des Spielplatzwesens gehören zu den Dienstleistungen für Stadt, Bürger und Unternehmen.

Alle diese Aufgaben sind mit einem hohen Maß an Mobilität verbunden. Hierfür verfügen wir über ein gut ausgebildetes Team von Kraftfahrern und eine moderne und leistungsstarke Fuhrparkflotte. Zur Verstärkung unseres Fahrerpools halten wir stets Auschau:

(Berufs-)Kraftfahrer mit Führerscheinklasse CE (m/w)

Ihre Aufgaben

-  Transport von Wertstoffen, Gütern und Abfällen

-  Wartung, Pflege und Störungsbeseitigung am Fahrzeug

-  Durchführung von Transportaufträgen mit besonderen Vorschriften

-  Heranholen der Entsorgungsbehälter an das Ladefahrzeug

-  Führen von Spezialfahrzeugen

Unsere Anforderungen und Erwartungen

-  Besitz der Führerscheinklasse Klasse CE sowie einer gültigen Fahrerkarte

-  Befähigung nach Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG)

-  Erfahrung im Führen von Fahrzeugen aus dem Absetz-/ und Abrollkipperbereich wünschenswert

-  Bereitschaft zu Ladertätigkeit in der kommunalen Abfallwirtschaft

-  Bereitschaft zu Samstagsdiensten

-  Zuverlässigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, kundenorientiertes Denken

-  Berufserfahrung in der Abfallwirtschaft wünschenswert

Interesse? Wenn ja,

bitten wir Sie, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins – gerne per E-Mail – an unseren Personalreferenten, Herrn Stephan Schatz, (stephan.schatz@stadtbetrieb-frechen.de) zu senden.

     

Für das Sachgebiet

„Straßen und Spielplätze“

suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Leitungskraft (w/m).

Ihre Aufgabe

ist die Leitung des Sachgebietes mit den wesentlichen Aufgabenstellungen „Straßenunterhaltung“, „Spielplätze“ und Mitwirkung im Winterdienst.

Sie sind zuständig für die Planung, Ausführung und Abrechnung von Straßenunterhaltungsarbeiten und kleineren Straßenbaumaßnahmen. Für die städtischen Spielplätze ist die Verkehrssicherungspflicht auf den Betrieb übertragen worden. Sie sind verantwortlich für die Durchführung der Kontrollen nach DIN EN 1176 sowie für die Spielplatzunterhaltung einschl. Planung, Ausführung und Abrechnung von Neubaumaßnahmen.

Wir erwarten von Ihnen:

- Studium/Ausbildung zur/zum Ingenieur/in oder Techniker/in im Garten- und Landschaftsbau, Straßenbau oder ähnliche Qualifikation, Berufserfahrung. Wünschenswert: Sachkunde nach DIN EN 1176.

- Erfahrungen in der Personalführung.

- Selbstständigkeit, Teamgeist, Durchsetzungsvermögen, Organisationsgeschick, Kundenorientierung.

- Sichere Anwendung der MS-Office-Anwendungen.

- Führerschein Klasse B, wünschenswert ist C1

Interesse? Wenn ja,

bitten wir Sie, schnellstmöglich Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen – gerne per E-Mail – an unseren Personalreferenten, Herrn Stephan Schatz (tel. 02234 - 92 17 26) (stephan.schatz@stadtbetrieb-frechen.de), zu senden.

STADTBETRIEB FRECHEN GmbH - Gottlieb-Daimler-Straße 10-12 - 50226 Frechen


Zur Verstärkung unseres Teams in der Abfallwirtschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Vertriebsmitarbeiter/in im Außendienst

Ihre Aufgaben:

- Akquisition von Neukunden

- Pflege der Bestandskunden und Entwicklung der Geschäftsbeziehungen

- Erstellung von Angebots- und Entsorgungskonzepten

 

Ihr Profil:

- Abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung

- Vertriebserfahrung - idealerweise in den Bereichen Gewerbe, Handel und Industrie

- Umfassende Kenntnisse im Abfallrecht

- Ausgeprägte Kunden- und Qualitätsorientierung

- Engagement sowie hohes Maß an Selbstorganisation und Kommunikationsvermögen

- Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten

 

Interesse? Wenn ja,

bewerben Sie sich bitte schnellstmöglich bei der Stadtbetrieb Frechen GmbH, Herrn Personalreferenten Stephan Schatz, Gottlieb-Daimler-Straße 10-12, 50226 Frechen oder per E-Mail an: stephan.schatz@stadtbetrieb-frechen.de.


Erfolgreiches Zertifzierungsverfahren 2015

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb muss sich der Stadtbetrieb einem jährlichen Audit unterziehen. Wie in allen Jahren seit der erstmaligen Zertifizierung verlief auch das diesjährige Verfahren erfolgreich. Ohne jegliche Einschränkung konnte die Stadtbetrieb Frechen GmbH auch weiterhin nachweisen, dass alle Anforderungen nach Entsorgungsfachbetriebeverordnung erfüllt werden und daher nach § 56 KrWG die Bezeichung "Entsorgungsfachbetrieb" weiter zu tragen ist.

Das aktuell gültige Zertifikat haben wir für Sie auf unserer Startseite zum download hinterlegt. Hierzu einfach nach oben scrollen und auf den Zer-qms Button klicken.

Artikel vom: 04.08.2015

Wir über uns

Die Stadtbetrieb Frechen GmbH wurde am 1. Juni 2004 als "Public Private Partnership" von der Stadt Frechen und der RETHMANN Entsorgungswirtschaft GmbH & Co. KG, Region West (heute REMONDIS GmbH), gegründet. Für diese Partnerschaft war der städtische Eigenbetrieb „Entsorgungs-, Bau- und Servicebetrieb der Stadt Frechen“ zum 1. Januar 2004 in die „Stadtbetrieb Frechen GmbH“ umgewandelt worden. RETHMANN brachte seine Niederlassung Hürth in das neue Unternehmen ein und erwarb 49 Prozent der Gesellschaftsanteile. Die Stadt Frechen hält  51 Prozent der Anteile.

Der Stadtbetrieb unterliegt den Beschränkungen des § 107 GO NW. Im kommunalwirtschaftlichen Anzeigeverfahren ist dem Betrieb die Ausführung von Leistungen insbesondere auf den Geschäftsfeldern

  • gewerbliche Abfallentsorgung,
  • kommunale Abfallentsorgung (Restmüll, Bio-Tonne, Papiertonne, Sperrmüll),
  • Friedhofswesen einschließlich Bestattungsdienst,
  • Grünflächenunterhaltung einschließlich Anlagen in Kindergärten und Schulen,
  • Spielplatzpflege einschließlich Kindergärten und Schulen.
  • Kanal- und Gewässerunterhaltung,
  • Straßenbeleuchtung, Wartung und Instandsetzung,
  • Straßenreinigung einschließlich Winterdienst,
  • Straßenunterhaltung,
  • Wartung und Instandsetzung kommunaler Gebäude,
     

genehmigt worden.

Die Stadtbetrieb Frechen GmbH ist damit sowohl ein kommunaler Dienstleister für die Stadt Frechen als auch ein gewerblicher Dienstleister für alle Bürger und Unternehmen. Nur in der Straßenunterhaltung und Straßenbeleuchtung ist der Betrieb bei seiner Geschäftsausübung auf das Stadtgebiet Frechen begrenzt.